5 Tipps für TNA Wrestling

Ich bin schon jahrelang Fan von TNA Wrestling und das Unternehmen hat für mich nach jahrelanger Ring-Abstinenz mein Interesse an dem Business wieder geweckt.

Leider musste ich seit 2010 aber auch eine schwindende Qualität was die Produktion oder auch den Webauftritt betrifft, erkennen.

Ein paar wesentliche Punkte würden mit relativ wenig Aufwand das Image der Marke verbessern.

Webseite aktuell halten
Viele Nutzer informieren sich über das Internet, ich würde exklusiven Content auf der Webseite implementieren was die Leute dazu anregt die Homepage zu besuchen.

TNA oder Impact?
Man sollte sich endlich für einen primären Namen entscheiden, ich finde es eigenartig wenn in der Show von „TNA und Impact Wrestling“ gesprochen oder bei TNA Pay Per Views ein Impact Ring verwendet wird.

Merchandising
Bei ShopTNA gibt es seit längerem keine exklusiven Kleidungsstücke mehr. Zwar hat man mit Prowrestlingtees einen Merchandising-Partner aber die meisten Nutzer werden wohl immer noch im offiziellen Store nachsehen.

Eigene Stars
TNA ist gut im Bilden von Stars, es ist nicht nötig alte WWE Veteranen zu verpflichten. Die Leute wollen junge aufstrebende Talente sehen und das spart auch Geld.

Fokus auf X-Division
Die X-Division machte TNA bekannt jedoch hat man sich in den letzten Jahren immer mehr davon distanziert. Warum? Sogar die WWE hat erkannt dass die High-Flyer noch immer sehr gut ankommen.

Chrinigma Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen