WWE Wrestler schauen TNA Impact

Kürzlich gab WWE Legende Chris Jericho ein Interview besprach viele Dinge über seine aktuelle Storyline, das Wrestling Business generell und unter anderem auch die Lage von TNA.

Er wünsche sich als Wrestling Fan nur das Beste für das Unternehmen und die Angestellten, es wäre für die Branche ein Desaster wenn Impact Wrestling schließen müsste.

Obwohl TNA in vielen Medien oft unter die Räder gerät und für etliche selbsternannte Wrestlingexperten keine ernstzunehmende Promotion darstellt scheint das Produkt und vor allem die aktuellen Storylines doch sehr viele zu interessieren. Y2J erwähnte er hätte im Juli vor einer WWE Show mit AJ Styles, John Cena und einige andere „The Final Deletion“ angesehen, kurz bevor ihre eigene Live Show in einer ausverkauften Arena begann. Hauptgrund dafür soll die aktuelle Geschichte rund um Broken Matt Hardy und Brother Nero sein, die viel Aufmerksamkeit erregt.

Da die WWE die Konkurrenz TNA offiziell weitestgehend ignoriert und die 3 Buchstaben niemals erwähnt kann man davon ausgehen dass die meisten WWE Angestellten nicht über Impact Wrestling sprechen dürfen. Nur Legenden wie zB Chris Jericho dürfen sich solche Ausflüchte erlauben.

Abschließend lobte er die Kreativität und Flexibilität von Matt Hardy, der in seine Augen jeden Charakter verkörpern kann.

Quelle: wrestlezone

Chrinigma Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen