In diversen Wrestling Fanseiten wird derzeit heiß die Beziehung zwischen TNA Wrestling und Anthem Entertainment diskutiert. Vor einigen Wochen wurde zudem auch der neue starke Mann, Ed Nordholm, öffentlich bekannt gegeben. Nordholm ist seit dem verantwortlich für alle wichtigen Entscheidungen im Unternehmen und hat dem Vernehmen nach das sogenannte letzte Wort.

Auf Twitter wurden heute – derzeit noch offiziell unbestätigte – neue Eigentümerverhältnisse bekannt. So soll Anthem Sports & Entertainment bzw. Fight Network nun 85% der Wrestling Promotion halten, die in der Vergangenheit für die Produktion der Impact Folgen verantwortliche Firma Aroluxe hält 10% und die vorherige Besitzerin und Präsidentin Dixie Carter nur mehr 5%.

Zudem soll Jason Brown von Aroluxe der neue CEO von TNA Impact Wrestlings sein.

Mit dieser neuen Strukturierung kann man sich auf ein spannendes neues Jahr 2017 für TNA Wrestling freuen. Viele Fans sind sich sicher, dass dies den erfolgreichen Neubeginn der angeschlagenen Wrestlingliga bedeuten wird.

# # # # # # # # #

2. Dezember 2016

Kommentar verfassen