Viele China Shops locken mit günstige Preise und neuartige Artikel die bei uns in Europa nur schwer oder meist gar nicht erhältlich sind. Die Ernüchterung kommt nach dem Bestellen aber spätestens beim Ankommen des Pakets, weil oft die Einfuhrumsatzsteuer anfällt – oder noch schlimmer – wenn man eine Benachrichtigung vom Zoll erhält und sich das Paket abholen muss.

Einige Betreiber bieten daher bereits Außenlager in der EU an, für dort bestellte Produkte fallen keine Steuern und Zollgebühren an und sind meistens innerhalb einer Woche zu Hause im Briefkasten. Der Nachteil: Diese Lager sind meistens nicht besonders groß und bieten daher keine üppige Auswahl.

Für alle anderen die nicht auf Artikel aus China verzichten können bietet sich neuerdings eine tolle Alternativ an die bei GearBest verfügbar ist. Wählt man im Einkaufswagen DPD Priority Line / Germany Express zahlt man zwar ein paar Euro mehr aber es fallen mit Sicherheit keine weiteren Gebühren mehr an und das Paket landet direkt bei euch.

Und wenn man ganz auf der sicheren Seite bleiben möchte empfiehlt sich noch immer Amazon, auch hier werden viele China Marken wie Xiaomi oder Meizu angeboten, oftmals direkt von Amazon und nicht durch Dritthändler. Das ist vor allem im Zuge einer Rücksendung oder Reklamation besonders wichtig.

Auch interessant:
Die günstigsten Smartphone Geheimtipps 03/2017

# # # # # # # # #

23. März 2017

Kommentar verfassen